Jahreshauptversammlung 2016

 

Auszeichnungen und Ehrungen gab es bei der Mitgliederversammlung des TSV 08 Groß Schneen. Sportlerin des Jahres wurde Marie-Luise Busch, Sportler des Jahres Laurent Matthies. Die B-Junioren-Fußballerinnen der SG Diemarden-Groß Schneen wurden zur Mannschaft des  Jahres gekürt.

 

Geehrt für 65jährige Mitgliedschaft wurden Elisabeth Müller und Heinz Böning. 40 Jahre im Sportverein sind Marie Emde, Volker Anders, Fritz Grewe und Thomas Trümper. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Marie-Luise Nerenz, Viktoria Voß, Peter Brammer, Marvin Munke, Klaus Nerenz, Felix Schilling, Florian Schön und Terrance Roy geehrt.

 

Der Jahresbericht des Vorstandes wurde von der Überflutung der Sporthalle im August 2015 dominiert. Es gab nicht nur viel Arbeit mit der Bergung und Reinigung der verbliebenen Habseligkeiten, es mussten auch für alle Hallensportgruppen neue Hallen und Übungszeiten gefunden werden. Bis auf die Rollschuh- und die Ballsportgruppen konnten alle „untergebracht“ werden. Hier wird auch weiterhin nach Lösungen gesucht.

 

Der 1.Vorsitzende Herbert Elsner hatte aber auch Erfreuliches zu berichten. So konnte der Dorfpokal wiederbelebt werden dank des großen Engagements  der Familien aus dem Neubaugebiet „Am Wasserhäuschen“. Neu und gern gesehen sind die Besuche des Vorstands bei den Geburtstags-Jubilaren. Die Schirme und Handtücher im TSV-Look sind beliebte Präsente.

 

Der Jahresbericht des Vorstandes mit den einzelnen Sparten liegt in gedruckter Form als Broschüre vor.

 

Und der Ausblick auf 2016: Am 13. August wird es ein großes Sommerfest mit „Spiel ohne Grenzen“ auf dem Sportgelände geben.