Groß Schneen, den 18.10.2015

 

 

Danke !!!!

 

Sehr geehrte Sportsfreunde, Vereinsvorstände, Spender, Unterstützer und Helfer,

 

die sintflutartigen Regenfälle in der Nacht vom 16.8 auf den 17.8.2015 hatten für viele Bürger zum Teil dramatische Folgen. Viele vollgelaufene Keller, Wasserschäden ohne Ende und keine Deckung durch eine Versicherung. Dies traf leider auch den TSV Groß Schneen e. V. in großem Umfang. Da für die Wiederbeschaffung notwendiger Sportgeräte noch dringend Gelder benötigt wird, um auch weiterhin für den Breitensport agieren zu können, sind wir froh und dankbar für jede eingehende Spende in dieser Angelegenheit.

Wir möchten uns daher in aller Form und im Namen aller Mitglieder unseres Vereins noch einmal ganz herzlich bei Euch für Eure Spende und die damit verbundene soziale und freundschaftliche Geste, die beileibe keine Selbstverständlichkeit darstellt, bedanken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Herbert Elsner                                          Thomas Deja

TSV 08 Groß Schneen e. V                      TSV 08 Groß Schneen e. V.
(1. Vorsitzender)                                        (Kassenwart)



Liebe Vereinsmitglieder, liebe Groß Schneer!!

Der Vorstand des TSV 08 Groß Schneen möchte hier einen Situationsbericht (Stand 31.8.2015) zum Status „Sporthalle und Grundschule“ abgeben. Die sintflutartigen Regenfälle in der Nacht vom 16.8 auf den 17.8.2016 hatten für viele Bürger zum Teil dramatische Folgen. Viele vollgelaufene Keller, Wasserschäden ohne Ende und keine Deckung durch eine Versicherung. Dies traf auch den TSV Gr0ß Schneen in großem Umfang. Das Wasser stand bis zu 1,20 m in der Sporthalle. Auch die Grundschule war durch eindringendes Wasser und Schlamm betroffen. Der Sportbetrieb ist bis auf weiteres nicht möglich, den genauen Zeitpunkt der Wiederinbetrieb-nahme geben wir sofort bekannt. Die Folgen sind zurzeit für den TSV noch nicht ganz umfänglich absehbar. „Positiv“ ist, dass unsere Sportgeräte, die in der Grundschule gelagert waren, nicht betroffen sind. Nur die Schränke, in denen die Sachen lagen, sind nicht mehr brauchbar.


Viel schlimmer traf es uns in der Sporthalle. Die Sporthalle ist bis auf weiteres für den gesamten Sportbetrieb gesperrt. Die Schäden sind nicht durch eine Versicherung des Landkreises gedeckt, auch der TSV ist in diesem Punkt nicht versichert (Elementarschäden!). Bisher durften wir die Halle wegen Verletzungsgefahr nicht betreten, ab heute können wir aber hinein. Jetzt können wir mit einer genauen Aufnahme aller Schäden anfangen. Dann können wir auch in etwa die Höhe des Schadens beziffern. Wir können alle Sportutensilien aus der Halle holen, sie, wenn möglich, reinigen und lagern. Hier werden wir hervorragend unterstützt durch die „Internationale Spedition Zufall“, die uns kostenlos eine Kofferbrücke zur  Lagerung unser Sportgeräte zur Verfügung stellt. Da wir mit Sicherheit zu Neuanschaffungen von Sportgeräten, Musikanlagen etc. gezwungen sind, möchten wir auf diesem Wege an alle Freunde des TSV 08 Groß Schneen einen Spendenaufruf richten :

Bitte helft dem TSV mit einer Geldspende auf das Konto DE27 2606 2433 0005 1046 96!!!

Spendenquittungen werden ab (200€) ausgestellt, sonst reicht der Bankbeleg für das Finanzamt aus. Momentan richten wir Anfragen an alle umliegenden Gemeinden, den Landkreis und die Stadt Göttingen, um freie Hallenzeiten zu ermitteln. Sobald wir genauere Informationen haben, werden wir alle Details an die entsprechenden Gruppen und Übungsleiter weitergeben. Wir tun alles, um den Sportbetrieb so weit wie möglich aufrecht zu halten, mit so einer Notsituation müssen auch wir erst lernen umzugehen. Rückfragen nimmt gern Regina Munke  entgegen.

Wir danken sehr für euer Verständnis!!

Der Vorstand des TSV 08 Groß Schneen